Liebe Mediziner*Innen,

cme-welt ist die neue innovative Plattform für Ihre Weiterbildung. Um Ihnen ein breites Spektrum an Fachthemen mit neuen und aktuell relevanten Inhalten bieten zu können bedarf es der Unterstützung Ihrer Fachkollegen*Innen.

Folgend finden Sie einen kurzen Überblick der Experten*Innen, die aktuell für die cme-welt tätig sind.

Dr. med. Cecilia Dietrich
2006 – 2008 Studium der Humanmedizin an der Universität Köln
2005 – 2009 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
2008 – 2012 Promotion am Pathologischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München
2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Genodermatosen der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians- Universität München
2012 – 2016 Facharztausbildung an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
seit 2017 Angestellte Ärztin am Dermatologikum Hamburg
Dr. med. Ralf Hartmann
1998 – 1999 Stationsarzt in der Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Bundeswehrkrankenhaus Berlin
2000 Leiter Spezialdiagnostik Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie und Qualitätsmanagement-Beauftragter bei der Zertifizierung im Bundeswehrkrankenhaus Berlin
2001 – 2005 Leiter der Fachärztlichen Untersuchungsstelle Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie im Bundeswehrkrankenhaus Berlin, Leitender Oberarzt
2005 – 2009 Leitender Arzt der Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Bundeswehrkrankenhaus in Hamburg
2009 – 2013 Leiter Spezialdiagnostik Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie und Qualitätsmanagement-Beauftragter bei der Zertifizierung im Bundeswehrkrankenhaus Berlin
seit 2009 Klinischer Direktor der Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Bundeswehrkrankenhaus in Berlin
Prof. Dr. med. Frank-Michael Köhn
1982 – 1986 Studium der Humanmedizin, Universität Regensburg und Ludwig-Maximilians-Universität, München
1986 Wehrdienst als Stabsarzt
1988 Beginn der dermatologischen Facharztausbildung an der Dermatologischen Abteilung, Bethesda-Krankenhaus, Freudenberg (Chefarzt: Prof. Dr. med. G. Lüders)
1989 Fortsetzung der Ausbildung am Zentrum für Dermatologie und Andrologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (Gef. Dir. Prof. Dr. med. W.-B. Schill)
1993 Beginn eines Ausbildungsstipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Rush-Presbyterian St. Luke’s Medical Center, Chicago, USA
1994 Fortsetzung der Tätigkeit am Zentrum für Dermatologie und Andrologie, Justus-Liebig-Universität Gießen
1999 Leitender Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Technische Universität München
seit 2005 Selbständigkeit in eigener Praxis und Gründung des Andrologicums München
Prof. Dr. med. Andreas Körber
1995 – 2002 Studium der Humanmedizin an der Phillipps-Universität Marburg
2003 – 2004 AIP an der Klinik für Dermatologie und Venerologie der Universität Essen
2004 – 2007 Assistenzarzt an der Klinik für Dermatologie und Venerologie der Universität Essen
2007 Facharzt für Dermatologie
seit 2009 Oberarzt an der Klinik für Dermatologie und Venerologie der Universität Essen
2011 Habilitation
Prof. Dr. med. Peter Mayser
1979 – 1986 Studium der Humanmedizin an der Justus Liebig
1988 Promotion
1999 Habilitationmit dem Thema „Beiträge zur Differenzierung der Gattung Malassezia und der Pathogenese der Pityriasis versicolor“.
2004 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor am Fachbereich Humanmedizin der Justus Liebig Universität Giessen
2005 – 2009 Kommissarischer Leiter des Zentrums für Dermatologie und Andrologie der JLU Giessen
Zusatzbezeichnungen: Allergologie, Umweltmedizin, Andrologie, Dermatohistologie
Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Medizinische Mykologie
Prof. Dr. med. Pietro Nenoff
1982 – 1988 Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig
1993 Facharzt für Laboratoriumsmedizin
1998 Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
1999 Habilitation, angefertigt an der Hautklinik der Universität Leipzig
1992 – 2001 Oberarzt an der Universitätshautklinik Leipzig
seit 2002 niedergelassener Laborarzt in eigener Praxis mit Spezialisierung auf Hautpilzinfektionen
2006 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Dermatologie an der Universität Leipzig
Zusatzbezeichnungen: Allergologie, Andrologie
PD Dr. med. Jan P. Nicolay
2003 – 2009 Studium der Humanmedizin an der Universität Münster
2009 Promotion
2014 Facharzt für Dermatologie und Venerologie
2016 Habilitation, angefertigt am Universitätshautklinikum Mannheim
seit 2014 Oberarzt an der Universitätshautklinik Mannheim
Zusatzbezeichnungen: Allergologie, Medikamentöse Tumortherapie
Dr. med. Andreas Pinter
2001 – 2007 Studium der Humanmedizin an der Goethe, Frankfurt a. Main
2007 Promotion
2012 Facharzt für Dermatologie und Venerologie
seit 2013 Direktor Klinische Forschung Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Frankfurt am Main
PD Dr. med. Wiebke Sondermann
2005 – 2011 Studium der Humanmedizin an der Universität Münster
2012 Promotion
2017 Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
2019 Ernennung zur Oberärztin für den Bereich allgemeine Poliklinik/Psoriasis
2022 Habilitation an der Universität Duisburg-Essen
Dr. med. Anne Christine Walter
2009 – 2015 Studium der Humanmedizin an der Goethe Universität, Frankfurt am Main
2019 Promotion
seit 2021 Assistenzärztin in Weiterbildung Dermatologie, Universitätsklinikum Frankfurt am Main
Dr. med. Peter Weisenseel
1993 – 1999 Studium der Humanmedizin an der Universität Ludwig Maximilian, München
2005 Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
2012 Facharzt für Allergologie
seit 2012 Oberarzt am Dermatologikum Hamburg
Zusatzbezeichnungen: Allergologie