Innovative medizinische Weiterbildung

CME-Welt schafft mit spannenden Videos und ansprechender Grafik ein neues Lernerlebnis für alle interessierten Mediziner*Innen.

  • Kostenfreie Teilnahme: Alle Weiterbildungskurse auf CME-Welt sind für die Teilnehmenden kostenfrei.
  • Innovative Kurse: Alle Kurse sind topaktuell und intuitiv aufbereitet – Weiterbildung soll Spaß machen!
  • Immer & überall: Unser Onlineangebot ist rund um die Uhr, an jedem Ort und auf jedem Endgerät abrufbar.

Ob als Kursteilnehmer oder Autor – werden Sie Teil der CME-Welt!

Jetzt kostenlos anmelden und
Weiterbildungspunkte sammeln

Fumarattherapie bei der Psoriasis

Psoriasis vulgaris

Die Symptome dieser nicht-ansteckenden Autoimmunkrankheit (ca. 2 Millionen Betroffene in Deutschland) zeigen sich bei unseren Patienten durch die stark schuppenden Hautstellen (häufig Knie, Ellenbogen und Kopfhaut), sowie starkem Juckreiz bis hin zu Veränderungen der Nägel. In den mittelschweren bis schweren Fällen empfiehlt sich häufig die systemische Therapie, z. B. mit Fumarsäureestern.
Diese Wirkstoffgruppe bringt einige Herausforderungen für Sie als Behandler, aber auch für den Patienten mit sich. Im Folgenden gibt Dr. med. Peter Weisenseel (Dermatologikum Hamburg) einige sehr hilfreiche Tipps.

Magen-Darm-Beschwerden

Dermatologie

Bei der Behandlung von Psoriasis-Patienten mit Fumarsäurestern können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Eine dieser Nebenwirkungen sind die Magen-Darm-Beschwerden. Wie sollte man die Patienten darauf vorbereiten und wie kann man ihnen helfen. Dr. med. Peter Weisenseel gibt hierzu Antworten.

Flushing

Dermatologie

Eine weitere unerwünschte Nebenwirkung bei der Behandlung mit Fumarsäureerstern ist das Flushing. Was ist Flushing, wie entsteht es und was kann der Patienten gemeinsam mit Ihnen dagegen tun? Unser Experte Dr. med. Peter Weisenseel weiß Bescheid.

Dosierung - Anpassung Therapie

Dermatologie

Im Rahmen der Langzeit-Therapie von Psoriasis-Patienten mit Fumarsäureestern gibt es sehr wirksame Vorteile für den Patienten sowie auch für Sie als Behandler. Dr. med. Peter Weisenseel teilt mit Ihnen seine Erfahrungen.

Geschlechtskrankheiten

Dermatologie

Die klassischen Geschlechtskrankheiten nehmen aktuell wieder deutlich zu. Was sind die Hintergründe dieser Zunahme und was bedeutet das für Sie und Ihre Patienten. Dr. med. Peter Weisenseel gibt im folgenden Praxis-Tipp einige Ratschläge – von Kollege zu Kollege.

Blut-Untersuchung

Dermatologie

Welche Bedeutung haben die Blutkontrollen, speziell das Differenzial-Blutbild, bei der Behandlung von Psoriasis-Patienten mit Fumarsäuresestern? Dr. med. Peter Weisenseel klärt Sie auf.

Urin-Untersuchung

Dermatologie

Warum spielen Urin-Kontrollen bei der Behandlung mit Fumarsäureestern eine Rolle? Dr. med. Peter Weisenseel macht Sie mit dem geschichtlichen Hintergrund und den Erläuterungen gegenüber Ihren Patienten vertraut.