Neue Behandlungsmöglichkeiten bei der Neurodermitis

Die dritte Ausgabe des „DERMA-Talk“ widmet sich der chronischen Hauterkrankung „Neurodermitis“. Das Therapiespektrum hat sich erfreulich verbessert. Grund genug für Dr. med. Peter Weisenseel sich zwei Experten zu diesem Thema einzuladen. Frau Dr. med. Alexandra Ogilvie hat lange am Universitätsklinikum Erlangen gearbeitet. Prof. Dr. Werfel ist an der Medizinischen Hochschule Hannover tätig und Mitglied der deutschen, sowie der europäischen Leitliniengruppe zum Thema Neurodermitis.

Hier der Link zu dem CME-Kurs „Lokaltherapie der atopischen Dermatitis“.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Diskussion.

Mit freundlicher Unterstützung von

Dermapharm

Lilly