CME Modul zum Themenbereich Dermatologie

Topische Therapie der Psoriasis vulgaris

Mit einer weltweiten Prävalenz von ca. 2-3% gehört die Schuppenflechte zu einer der häufigsten chronisch-entzündlichen Dermatosen. In etwa einem Drittel aller Fälle, ist der Beginn der Erkrankung in den ersten drei Lebensjahrzehnten zu vermerken. Ein früher Krankheitsbeginn geht in der Regel mit einem schwereren Verlauf und einem erhöhten Risiko für Begleiterkrankungen einher. Zeigen sich hingegen erst nach der dritten Lebensdekade erste Hautveränderungen, ist der Verlauf und Schweregrad meist deutlich günstiger und das Risiko der Entwicklung von weiteren assoziierten Erkrankungen geringer.

Zur Teilnahme am Kurs müssen Sie sich bei der CME-Welt registrieren

Dr. med. Andreas Pinter

Autor/innen: Dr. med. Andreas Pinter

Dr. med. Anne Christine Walter

Autor/innen: Dr. med. Anne Christine Walter

Anerkannt in: Deutschland

Zeitraum: 24.06.2022 - 23.06.2023

Punkte: Bis zu 2 CME-Punkte

Bearbeitungszeit: ca. 45 Minuten

Mit freundlicher Unterstützung von

Almirall Hermal GmbH